03. Oktober 2017

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_9.jpg

Anreise und Verkehr

Am 3. Oktober hat in Münster der Radsport Vorfahrt. Insgesamt über 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Nachwuchs bis zum Profi werden beim Sparkassen Münsterland Giro 2017 an den Start gehen. Die Rennstrecken in der Stadt, im Umkreis von Münster werden in diesem Zusammenhang für den Autoverkehr gesperrt. An allen großen Einfallstraßen in Münster sind entsprechende Umleitungen ausgeschildert. Streckenposten helfen an allen wichtigen Kreuzungen weiter. Rund um den Schlossplatz (ehem. Hindenburgplatz) befindet sich das Zentrum des Radsportereignisses mit dem Zielbereich. 

An dieser Stelle werden wir rechtzeitig Detailinformationen zum Verkehr, Umleitungen, Sperrungen und Parkmöglichkeiten für den 2. und 3. Oktober veröffentlichen.