03. Oktober 2019

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_15.jpg

Neu! Firmenwertung.


Die Entscheidung ist gefallen. Beim 14. Sparkassen Münsterland Giro wird es erstmalig eine eigene Firmenwertung geben. Die Schmitz Cargobull AG aus Horstmar im Kreis Steinfurt konnte hierfür als Sponsor gewonnen werden. Ab sofort ist das Anmeldeportal geöffnet und Firmen können sich ab einer Mannschaftsgröße von 4 Personen für die drittgrößte Radsportveranstaltung in Deutschland anmelden. Zur Auswahl stehen hierfür drei attraktive Strecken, die in diesem Jahr hauptsächlich durch den Kreis Steinfurt und den Teutoburger Wald führen: der Cup der Sparkasse Münsterland Ost über 60 Kilometer, der Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung über 100 Kilometer und der Cup der LBS über 130 Kilometer.

Ob das Gemeinschaftsgefühl gestärkt oder die sportliche Fitness der Mitarbeiter gesteigert werden soll, willkommen sind alle Firmen, die neben einer großen Portion Motivation Spaß am Radsport haben und gemeinsam einen schönen Tag verbringen wollen. 
„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit Schmitz Cargobull AG einen regionalen Partner an unserer Seite haben, mit dem wir gemeinsam nun die Firmenwertung einführen konnten.“, erklärt Organisationsleiter Rainer Bergmann, „So gewinnt der Sparkassen Münsterland Giro weiter an Attraktivität und Sympathie“.

Die Schmitz Cargobull AG ist europäischer Marktführer und Global Player in den Produktbereichen Sattelauflieger, Anhänger und Aufbauten und produziert an neun verschiedenen Standorten. Konzernweit arbeiten mehr als 6.000 Mitarbeiter an dem Erfolg des Unternehmens, das immer innovativ in Bewegung ist – ob mit neuen Ideen oder zukunftsweisenden Techniken. „Aufgrund unseres gemeinsamen Themas „Bewegung“, so Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG, „ist der Sparkassen Münsterland Giro mit seiner schönen Streckenführung ideal für ein Engagement im Radsport. Als traditionsreiches Familienunternehmen aus dem Münsterland freuen wir uns, dass Schmitz Cargobull jetzt Teil der Giro-Familie ist.“
Schon jetzt ist klar: Auch Schmitz Cargobull wird mit einer Mannschaft am 03. Oktober starten. Getreu dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ freut sich die Belegschaft auf die kommende Radsportsaison, denn bereits das gemeinsame Training wird für viel Spaß sorgen.

Weitere Informationen unter: www.muensterland-giro.de
Anmeldungen unter: 
https://portal.mikatiming.de/event/muensterland-giro/2019/de