03. Oktober 2019

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_20.jpg

Aus- und Weiterbildung Sportlicher Leiter


Das ein Lehrgang nicht nur informativ, sondern auch spannend ist, zeigte Stefan Rosiejak. Der erfahrene UCI-Kommissär und Geschäftsführer des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen leitete am 9. Februar im Factory Hotel Münster die Aus- und Weiterbildung Sportlicher Leiter und führte unterhaltsam durch die Schulung. Teilgenommen haben daran u.a. Mitglieder des Organisationsteams Sparkassen Münsterland Giro, Chauffeure wie auch Externe aus dem Radsport.

Ziel war es, den rund 50 Teilnehmern fundierte Sachkenntnisse zu vermitteln, die Grundvoraussetzung für den Erwerb einer Sportlichen Leiter Lizenz sind. Schwerpunktmäßig wurden an dem Tag Wettkampfbestimmungen und Neuerungen in den nationalen und internationalen Reglements besprochen. Auch die Verfahrensweise bei Sportrechtsfragen, die Umsetzung des Anti-Doping-Reglements im Sportbetrieb und die Handlungsweise der Sportlichen Leiter bei Wettkämpfen, waren dabei wichtige Themen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele wurden die theoretischen Grundlagen unterfüttert und dadurch abermals die Notwendigkeit des Reglements unterstrichen.

Die Schulung war für die meisten Mitglieder des Sparkassen Münsterland Giro das erste Wiedersehen nach der Winterpause, so dass die Zeit in den Pausen dankbar für einen regen Austausch genutzt wurde.
Fazit: Die Aus- und Weiterbildung Sportlicher Leiter war der perfekte Auftakt in die Rasportsaison 2019