03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_5.jpg

Landwirte heißen Radsportler willkommen!


Am 3. Oktober präsentieren sich die heimischen Landwirte ab 11.00 Uhr beim Sparkassen Münsterland Giro.2017 mit einem bunten Programm zum Anfassen. Wie viel Milch gibt die Kuh? Was fressen Schweine? Was macht man aus Weizen und wie entsteht Käse? Das sind einige der Fragen, die am Messestand des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster direkt vor dem Schloss (gegenüber der Zielgeraden) sowohl Kindern als auch Erwachsenen anschaulich beantwortet werden.


Mit Spiel, Spaß und Spannung können interessierte Besucher mehr über die Landwirtschaft in Münster und die Arbeit der Landwirte vor Ort erfahren. „Uns ist es wichtig, unsere Arbeit erlebbar zu machen. Wir möchten in Münster mit allen ins Gespräch kommen, die sich für unsere Arbeit interessieren. Auch unsere Betriebe stehen offen für einen Blick hinter die Hoftore“, sagt Susanne Schulze Bockeloh, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster. Im Fühlhaus können Kinder ertasten, wie sich Getreide, Heu und Stroh anfühlen. Zum Toben laden Strohballen ein und ein echter Trecker mit seiner faszinierenden Technik kann gemeinsam mit Experten bestiegen und erkundet werden. Auf dem zugehörigen Bauernmarkt können regionale Produkte probiert und gekauft werden. Das Deutsche Milchkontor stellt außerdem leckere Milchdrinks von Bauern aus der Region für die Besucher bereit.
Bei der Zieleinfahrt auf der Sprakeler Straße Richtung Innenstadt hat sich der Landwirtschaftliche Ortsverband Sprakel um Karl-Heinz Ontrup und Georg Schulze Dieckhoff etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Hingucker ist dort seit einigen Tagen ein zehn Meter hoher Nachbau des Münsteraner Rathauses, das die Landwirte aus 65 Strohballen errichtet haben. Die Landwirte werden die Radler am 3. Oktober vor Ort bejubeln und damit auf dem letzten Tourabschnitt nochmal ordentlich anfeuern, während die Berufskollegen vor dem Schloss Eindrücke von der Landwirtschaft vermitteln.
Begeistert zeigten sich die Organisatoren des Radrennens, Rainer Bergmann und Michael Zahlten, vom Engagement der Münsteraner Landwirte.