03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_18.jpg

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: «Straßenarbeiter» im Dauereinsatz


Abstimmungen für das Rennen: Die Baustelle wird rechtzeitig fertig. Foto: Ralf HustertMünster – Aktuell sind unsere «Straßenarbeiter» wieder im Dauereinsatz: Neben Abstimmungen mit den Behörden und vor allem den beteiligten Baufirmen geht es dabei unter anderem um Aktualisierungen für das so genannte «Roadbook», das alle potentiell gefährlichen Stellen und wichtigen Punkte der Strecken des Sparkassen Münsterland Giro.2016 auflistet. Unter anderem war die K32 bei Oesterwick/Midlich Thema – Streckenchef Leo Bröker sowie Ralf Hustert als Koordinator Kommunen und Dieter Kircheis haben sich dazu mit Franz-Josef Vollmer von StraßenNRW sowie Ralf Schecka von der Firma Overmann getroffen. Fazit: Bis zum 3. Oktober ist die Baustelle fertig und die Strecke frei, damit der Radsport im Münsterland in gewohnter Weise Vorfahrt hat am Radsport-Feiertag.

Sparkassen Münsterland Giro.2016 bei facebook

Die Hotspots in der Übersicht (pdf-Datei, 1,2 MB)

Strecke «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» (pdf-Datei, 1,3 MB)

Strecke «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung» (pdf-Datei, 1,4 MB)

Strecke «Cup der LBS» (pdf-Datei, 1,5 MB)

Strecke Profis (pdf-Datei, 1,7 MB)

Streckenplan komplett (pdf-Datei, 1,1 MB)

Strecke «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» (GPS-Daten)

Strecke «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung» (GPS-Daten)

Strecke «Cup der LBS» (GPS-Daten)

Online-Anmeldung Streckentests Sparkassen Münsterland Giro.2016

Online-Anmeldung Sparkassen Münsterland Giro.2016

Sparkassen Münsterland Giro.2016 bei facebook