03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_15.jpg

«Das Grand Tour Kochbuch»: Die Gewinner


Fit mit Genuss: Hannah Grant und ihr großes Sportler-Kochbuch. Foto: CovadongaMünster – Essen wie die Profis: «Das Grand Tour Kochbuch» von Hannah Grant, langjährige Chef-Köchin des Teams Tinkoff-Saxo, präsentiert auf 350 Seiten eine Sammlung spannend in Szene gesetzter Rezepte, die sich während großer Radrennen in der Praxis bewährt haben und zum Nachkochen und Ausprobieren einladen. Suppen, Vorspeisen, Salate, Hauptgerichte und Desserts für 21 Renn- und zwei Ruhetage, dazu spezielle Wettkampfverpflegung für die Trikottasche und Snacks zur Regeneration, Frühstücksideen, Marinaden, Saucen, Dressings, selbstgemachtes Brot und vieles mehr. «Performance Cooking» heißt das Konzept, das Hannah Grant für die Ernährung von Ausdauerathleten entwickelt hat. Schmackhafte, gesunde Zutaten, viel Abwechslung und große Auswahl, eine besonders einfache und stets frische Zubereitung vor Ort – das sind die Eckpfeiler ihres Speiseplans, der nicht nur Spitzenathleten bestmögliche Leistung und Regeneration, anhaltende Erfolge im Kampf mit der Waage, mehr Energie für große Ziele und neue Freude am guten Essen beschert.

Gemeinsam mit dem Bielefelder Verlag Covadonga hat der Sparkassen Münsterland Giro drei Exemplare  des «Grand Tour Kochbuchs» verlost – auf mehr Abwechslung im Speiseplan und spannende Rezepte können sich Markus Deekenn aus Lohne, Matthias Voß aus Münster und Kerstin Nette aus Göttingen freuen. Wer weniger Glück hatte, aber trotzdem mitkkochen will, findet «Das Grand Tour Kochbuch» (ISBN 978-3-95726-011-6) auch im Buchhandel oder online. Das Buch hat 344 Seiten und kostet 45 Euro.

«Das Grand Tour Kochbuch»

Sparkassen Münsterland Giro.2016 bei facebook