03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_13.jpg

Regenschlacht in Österreich: Manfred Wieland bewältigt die Herausforderung Arlberg Giro


Zwei Münsterländer in den Alpen: Manfred Wieland von den Roadrunnern aus Ahaus und sein Kollegen Wilfried Epping aus Heek. Foto: marathon-photos.comSt. Anton am Arlberg – Glückwunsch unseren zwei Gewinnern aus der Verlosung zum Anmeldestart des Sparkassen Münsterland Giro.2015: Manfred Wieland von den Roadrunnern aus Ahaus und sein Kollegen Wilfried Epping aus Heek haben sich heute bei denkwürdigen Bedingungen und Dauerregen erfolgreich durch die Herausforderung Arlberg Giro gekämpft und die 148 Kilometer über den Arlbergpass und die Silvretta-Hochalpenstraße in 7:51:27 Stunden erfolgreich absolviert.

Zu einem ganz besonderen Härtetest wurde am frühen Morgen dabei mit Sichtweiten von rund 30 Metern in Nebel und Dauerregen die Abfahrt vom Arlberg ins Montafon. Die aller
Die erste Challenge gab's dabei gleich am Morgen: Aufgrund der Sperrung des Arlbergtunnels und des tagsüber entsprechend hohen Verkehrsaufkommens auf dem Pass wurde das Rennen bereits um 6 Uhr gestartet.

ARLBERG Giro

ARLBERG Giro bei facebook

Der Sparkassen Münsterland Giro.2015 bei facebook