03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_19.jpg

Manfred Wieland fährt zum Arlberg Giro


Teilnehmer auf der Strecke des Arlberg Giro auf der Silvretta-Hochalpenstraße unterwegs. Foto: Patrick SälyMünster – Eine Anmeldung, zwei Startnummern: Eigentlich wollte Manfred Wieland aus Heek ja nur am 3. Oktober beim Sparkassen Münsterland Giro.2015 starten. Jetzt kann der Radsportler der Ahauser Roadrunner aber außer für die 110 Kilometer zum Saisonfinale für den Arlberg Giro am 2. August trainieren. Der Radmarathon über 148 Kilometer und rund 2400 Höhenmeter gehört zu den schönsten Radveranstaltungen der Alpen. Start und Ziel ist in St. Anton, von dort führt die Strecke über den Arlbergpass und die Silvretta-Hochalpenstraße und vereint zwei spannende und anspruchsvolle Anstiege mit traumhaften Abfahrten. Unter allen, die sich gleich in den ersten 24 Stunden der Online-Anmeldung ihre Startnummer für den 3. Oktober gesichert haben, hatten wir ein Radsport-Wochenende am Arlberg verlost – zwei Übernachtungen für zwei Personen mit Halbpension in St. Anton sowie Startnummer und Event-Trikot für den Arlberg Giro inklusive.

Arlberg Giro St. Anton

Online-Anmeldung zum Sparkassen Münsterland Giro.2015

Startgebühren zum Sparkassen Münsterland Giro.2015

Teilnahmebedingungen und Reglement zum Sparkassen Münsterland Giro.2015

Der Sparkassen Münsterland Giro.2015 bei facebook