03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_28.jpg

«RennFietsen Tour Münsterland»: Anmeldungen ab 1. November möglich


Gruppenfoto am Flughafen Münster/Osnabrück: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der «RennFietsen Tour Münsterland» in diesem Jahr. Foto: Münsterland e.V.Münster - Radfahren einen guten Zweck steht auch im kommenden Jahr im Mittelpunkt der «RennFietsen Tour Münsterland». Zum fünften Mal rufen das Team Agapedia Münsterland und die Touristiker von Münsterland e.V. Radsportlerinnen und Radsportler auf, für Not leidende Kinder kräftig zu fahren. Die Tour findet 2013 vom 9. bis zum 12. Mai statt. Anmeldestart ist am 1. November.



Das Konzept der «RennFietsen Tour Münsterland» ist einfach und überzeugend: Bis zu hundert Teilnehmer «verkaufen» vor Tour-Beginn möglichst viele der insgesamt 600 Streckenkilometer. Der Erlös wird komplett an die beiden unterstützten Organisationen gespendet: Die 1995 von Jürgen Klinsmann gegründete Stiftung Agapedia baut Projekte zur Förderung hilfsbedürftiger Kinder auf, das Netzwerk «roterkeil.net» engagiert sich in der Bekämpfung von Kinderprostitution und Kinderpornografie.


Dass die Gelder zu hundert Prozent gespendet werden können, ist den vielen ehrenamtlichen Helfern, den Etappenorten, den Gönnern und Sponsoren zu verdanken. Ziel der Veranstalter für die kommende Tour ist es, das Rekordergebnis von rund 24.000 Euro aus diesem Jahr nochmals zu überbieten.

www.rennfietsentour.de

Die «RennFietsen Tour Münsterland» bei facebook

Der Sparkassen Münsterland Giro.2012 bei facebook