03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_23.jpg

Neues Reglement «German Cycling-Cup» und Deutsche Jedermann-Meisterschaft


Münster – Zur neuen Saison gibt es ein Update für das Reglement von «German Cycling-Cup» und Deutsche Jedermann-Meisterschaft. Die wichtigste Änderung betrifft dabei die Mannschaftswertung. Künftig wird die Blockstartzeit Grundlage für die Teamwertung werden. Damit wollen die Organisatoren verhindern, dass sich Teams vom Ende des jeweiligen Startblocks nach vorne kämpfen, um dann über die bessere Nettofahrzeit zu einem guten Ergebnis zu kommen.

Für die Einzelwertung jenseits der Top-50 der Männer und der Top-15 der Frauen bildet aber weiterhin die Nettofahrzeit. Die Top-50 und Top-15 werden auch für die Altersklassenwertung nach Zieleinlauf gewertet, dahinter gilt die Netto-Zeit. Auch künftig sieht der «German Cycling-Cup», der in diesem Jahr 15 Rennen umfasst, für die Gesamtwertung drei Streichergebnisse vor – die Sonderrolle des Sparkassen Münsterland Giro mit dreifacher Punktzahl wurde für die Saison 2013 gestrichen.

Online-Anmeldung

Reglement zum «German Cycling-Cup» und zur Deutsche Jedermann-Meisterschaft

Der Sparkassen Münsterland Giro.2013 bei facebook