03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_13.jpg

Premiere der exklusiven Testfahrt für Frauen gelungen: Streckentest wie für das Lehrbuch


Großer Bahnhof mit Kaffee und Kuchen: In Billerbeck gab es einen gemütlichen Zwischenstopp. Foto: Leo BrökerMünster – Entspannte Stimmung, perfekte Bedingungen, eine traumhafte Strecke und kein einziger Defekt, nicht nur für Streckenchef Leo Bröker war die Premiere der exklusiven Streckentestfahrt für Frauen ein «Streckentest wie für ein Lehrbuch». Nach der offiziellen «Einschreibung» in der Stubengasse sorgte schon die Fahrt durch die samstäglich gefüllte Innenstadt von Münster für einiges Aufsehen, bevor die große Gruppe der Frauen unter Leitung der Frauenabteilung der Radsportfreunde Münster Richtung Gievenbeck langsam Fahrt aufnahm.

Den ersten großen Bahnhof gab es für die Testfahrerinnen am Longinusturm, wo zufällig anwesende Motorradfahrer und Funker mit «La-Ola-Welle» in Empfang nahmen. In Billerbeck, dem offiziellen Zwischenstopp gab‘s dann auf Einladung von Sarah Bosse, stellvertretender Bürgermeisterin der Stadt, im Freibad Kaffee und Kuchen. Erst nach einer Stunde Pause ging‘s dann für die Streckentesterinnen in den zweiten Abschnitt der Fahrt. «Das zeigt, dass sich alle offenbar sehr wohl gefühlt haben – und wenn die Damen erst einmal bei Kaffee und Kuchen sitzen...», so Leo Bröker, Streckenchef des Sparkassen Münsterland Giro.2014 mit einem Augenzwinkern.

Den im Wetterbericht angekündigten heftigen Regenschauern zum Trotz präsentierten sich die Bedingungen auch auf dem Rückweg nach Münster perfekt, entsprechend euphorisch fiel nach einer perfekten 70 Kilometer langen Runde auf der Strecke des «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» auch die Verabschiedung vor Münstes Schloss aus. «Da haben wir von den Radsportfreunden noch ein paar Getränke angeboten, die natürlich gerne genommen wurden», so Bröker. «Das war glaube ich eine gelungene Vorbereitungstour für den Sparkassen Münsterland Giro.2014 und ruft nach einer Wiederholung.»

Der nächste Streckentest zum Sparkassen Münsterland Giro.2014 findet num am Samstag, 6. September statt. Dann geht‘s über die 140 Kilometer des «Cup der LBS». Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit dem Radsportseminar «Dein Körper, Deine Sitzposition» mit Michael Fuhrmeister und Daniel Schade von gebioMized. Der Streckentest ist komplett ausgebucht, Interessenten werden allerdings noch auf einer Warteliste geführt und können bei Abmeldungen nachrutschen.

Online-Anmeldung zum Streckentest

Streckentest in der Lokalzeit Münsterland – ab 12:42 Minuten

Radsportfreunde Münster

Online-Anmeldung zum Sparkassen Münsterland Giro.2014

Startgebühren zum Sparkassen Münsterland Giro.2014

Teilnahmebedingungen und Reglement zum Sparkassen Münsterland Giro.2014

Der Sparkassen Münsterland Giro.2014 bei facebook