03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_31.jpg

Radsport-Feiertag im Münsterland am 3. Oktober: 161 Kilometer Fanmeile


Münsterland - Am 3. Oktober startet das Münsterland durch: Für Aktion ist dabei aber nicht nur auf den Strecken gesorgt, sondern auch am Straßenrand. Beinahe auf der kompletten Strecke, die vom Sparkassen Münsterland Giro.2012 befahren wird, starten Straßenfeste und Aktionspunkte und sorgen für 161 Kilometer «Fanmeile». Im Mittelpunkt stehen dabei unsere Gastgeber im Kreis Borken, die für den Tag der Deutschen Einheit ein volles Programm auf die Beine gestellt haben.

In Stadtlohn, Startort für das Rennen der Profis, ist naturgemäß die Vorstellung der Teams einer der Schwerpunkte. Dazu gibt es ein großes Bühnen- und Rahmenprogramm, unter anderem mit Auftritten der örtlichen Sportvereine, ein Laufradrennen für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren, Musik mit den «Drumpets» und Samba. Auch der WDR wird in seiner Sondersendung am 3. Oktober zwischen 16.50 und 17.35 Uhr mehrfach Aus Stadtlohn berichten. Für die Moderation vor Ort sind Stefan Rosiejak, unter anderem Sprecher der Rad-Weltmeisterschaften in Stuttgart oder der Deutschland-Tour, sowie Sky-Moderator Marcel Meinert zuständig.

Wie in allen Durchfahrtsorten sorgt auch in Ahaus ein Moderator des Sparkassen Münsterland Giro.2012 dafür, dass Fans wie Zuschauer im vollgepackten Programm von Münsterlands Radsporttag alle den Überblick behalten. Andreas Paffrath, unter anderem seit vielen Jahren auch im Ziel des Klassikers «Rund um Köln» zu hören und im Münsterland schon Stammgast, führt durch das Programm, bei dem Kinder im Mittelpunkt stehen. Außerdem wird in Ahaus der LBS-Truck mit seiner Ausstellung «Klima & Energie» erwartet, es gibt eine Segway-Strecke und eine Ausstellung des Fahrzeug-Partners «Bleker», der einige seiner aktuellen Modelle präsentiert.

Heek wird zum Sparkassen Münsterland Giro.2012 sogar verkaufsoffen sein. Trotz des Feiertages öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr und laden zwischen den Durchfahrten der Hobbyfahrer und der Profis zum entspannten Einkauf ein. Auf der Hüpfburg, beim Kinderschminken, auf dem Segway-Parcours, im Laufradrennen der Kindergarten-Kinder, beim Schuss auf ein «elektronisches Fußballtor» und auf der Einradstrecke wird außerdem auch von den Gästen jeden Alters Geschicklichkeit und sportlicher Einsatz gefordert. Für Informationen sorgt der ADAC, der mit seinem Informationsstand «Alkohol & Zweirad» in Heek zu Gast sein wird. Außerdem spielen die Dinkelmusikanten und der Spielmannszug auf. Als Fachmann für den Radsport kommt Alfred Eichler nach Heek, zuletzt unter anderem Moderator der Deutschen Meisterschaften der U23 mit dem Sieg von Rick Zabel.

Legden nimmt am 3. Oktober den Begriff «Straßenfest» wörtlich und wird die neu gebaute Straße «Neustadt» mit Bürgermeister Friedhelm Kleweken und Dahlienkönigin Laura im Rahmen des Sparkassen Münsterland Giro.2012 feierlich eröffnen. Für das Festprogramm am Rand der Rennstrecke sind die SuS-Tanzmäuse, eine Hip-Hop-Gruppe, die Seniorenkapelle Legden, Aktionen des Lauftreffs, die Profiattraktion «Multiplay Tiger», Hüpfburg, Kinderschminken, ein Luftballonwettbewerb mit Preisen, ein Gewinnspiel um eine Ballonfahrt und eine Ausstellung historischer Fahrräder geplant. Für die Informationen zum Sportprogramm sorgt in Legden Hans Kuhn, ehemals selbst erfolgreicher Radsportler und seit Jahren Moderator verschiedener großer Rennen und Meisterschaften.

Im Mittelpunkt des Programms der Glockenstadt Gescher, wo Frank Jäger, unter anderem auch Sprecher bei der Bayern-Rundfahrt, durch das Programm führen wird, steht die Aktionsbühne vor dem Rathaus mit Musik und Vorführungen in Sachen Spinning und Jazzdance, auf der Straße gibt es «Fette-Reifen-Rennen» und ein Laufradrennen, die Jugendverkehrsschule ist mit einem Verkehrsparcours dabei, auf die Kleinsten wartet eine Hüpfburg und verschiedene Firmen präsentieren Produkte und Neuheiten rund um das Fahrrad.

In Schöppingen steht die Bergwertung im Mittelpunkt des Interesses. Außerdem wird der Kulturring sich im Bereich «Altes Rathaus» präsentieren. Also Moderator vor Ort ist Dirk Lunk im Einsatz, der im Münsterland schon zu den Stammgästen zählt.

In Laer wird im Ortskern vor der Ratsschänke das Spielmobil des Kreises Steinfurt zu Gast sein. Außerdem wartet eine Hüpfburg auf die kleinsten Gäste. Als Mann am Mikrophon begleitet Mike Atig, ansonsten für verschiedene Radiosender der Region im Einsatz, den Radsport-Feiertag in Laer.

Auch in Horstmar wird das Programm fachkundig begleitet. Hier ist Ulrich Roggenkamp, Sportreporter von Radio WAF, der Mann am «Mikro», der sowohl Zuschauer wie Athleten unterhält und informiert.

In Altenberge stehen die Kinder im Mittelpunkt des Rahmenprogramms. Unter anderem gibt es ein Kettenkarussell, das zwischen den Durchfahrten der Felder die Wartezeit verkürzt. Peter Krause, Radsport-Experte aus dem südlichen Niedersachsen, empfängt die Sportlerinnen und Sportler als Moderator vor Ort und wird sie gemeinsam mit den Zuschauern von dort auf die letzten gut 15 Kilometer bis zum Ziel am Schlossplatz in Münster schicken.

Durch das Programm am Start der Jedermannrennen um den «Cup der Sparkasse Münsterland Ost», «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung» und den «Cup der LBS» sowie im Zielgelände auf dem Schlossplatz und auf dem Prinzipalmarkt führen in gewohnter Manier Peter Rohde, zuletzt unter anderem Sprecher bei den «Vattenfall-Cyclassics» in Hamburg, Routinier und Stimmungsmacher Anthony Arndt, Sky-Moderator Marcel Meinert für das Rennen der Profis sowie Christian Stoll, unter anderem langjähriger DFB-Stadionsprecher und Sprecher der Sechstagerennen in Bremen oder Berlin.

Online-Anmeldung Sparkassen Münsterland Giro.2012

Strecken Sparkassen Münsterland Giro.2012

Zeitplan Sparkassen Münsterland Giro.2012

«FAQ»

Der Sparkassen Münsterland Giro.2012 bei facebook