03. Oktober 2018

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag

Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_11.jpg

Aktuelles:

Freie Fahrt für den Radsport

Am 3. Oktober, Tag der Deutschen Einheit, hat in Münster der Radsport wieder Vorfahrt. Rund 5000 Aktive - vom Nachwuchs bis zum Profi - gehen beim Sparkassen Münsterland-Giro 2018 an den Start; die Profis in Coesfeld, die Jedermänner und die Kids in Münster. Die Rennstrecken in der Stadt werden für den Autoverkehr gesperrt. An allen großen Zufahrtstraßen sind Umleitungen ausgeschildert. Streckenposten helfen an den wichtigen Kreuzungen weiter.

#Läuft! Rundes Rahmenprogramm in den Kommunen und Münster

Was wäre der Sparkassen Münsterland Giro ohne seine Radsportfans an der Strecke und sein tolles Rahmenprogramm? Daher haben die Kommunen und die Stadt Münster keine Mühen gescheut und wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf die Beine gestellt, um die zahlreichen Besucher entsprechend zu empfangen. Geboten wird jede Menge Spaß und Unterhaltung für groß und klein.

FAQs – Alles klar in Sachen Jedermannrennen

Wo kann ich meine Startunterlagen abholen? Bis wann sind Nachmeldungen möglich und wo sind die Duschen?

4750 Starterbeutel für den Sparkassen Münsterland-Giro

Münsterland Giro – der dritte: Bereits zum dritten Mal packen Menschen mit Behinderung der Ledder Werkstätten in Tecklenburg 4750 Starterbeutel für die Jedermänner. Nach 2016 und 2017 hatten sich die Werkstätten erneut an der Ausschreibung über das Sportamt der Stadt Münster beteiligt und den Zuschlag bekommen.

Vorläufige Starterliste der Profiteams

Die vorläufige Starterliste des 13. Sparkassen Münsterland Giro darf sich erneut sehen lassen. Insgesamt erwarten die Organisatoren des drittgrößten Radrennen Deutschlands in Münster allein sieben UCI WordTour-Teams.

Weitere Artikel: