03. Oktober 2016

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag
Bild für animierte Slideshow 151003_banner_smg_795_150_3.jpg

Aktuelles:

Schon gesichert? Das Trikot zum Rennen

Münster – Jetzt bestellen und am 3. Oktober fahren: Hast Du Dir Dein Trikot für den Sparkassen Münsterland Giro.2016 schon gesichert? Zur elften Austragung des Rennens präsentiert sich das offizielle Outfit für das große Finale der Radsportsaison in Deutschland in neuem Design: Cool und kultig, frisch und aufgeräumt fällt das neue Trikot nicht nur in der Graphik, sondern auch im Original aus. Inzwischen ist gut die Hälfte der limitierten Auflage für den 3. Oktober verkauft.

Freigabe: Scheibenbremsen für den Sparkassen Münsterland Giro.2016 erlaubt

Münster – Teilnehmer mit Fahrrädern mit Scheibenbremsen bekommen für den 3. Oktober grünes Licht: «Einem Start mit dieser Bremstechnik steht aus unserer Sicht derzeit nichts im Wege», erklärt Alexander Donike, Rennleiter für die Jedermannrennen des Sparkassen Münsterland Giro.2016.

Radsportküche zu gewinnen: «Das Grand Tour Kochbuch»

Münster – Essen wie die Profis: «Das Grand Tour Kochbuch» von Hannah Grant, langjährige Chef-Köchin des Teams Tinkoff-Saxo, präsentiert auf 350 Seiten eine Sammlung spannend in Szene gesetzter Rezepte, die sich während großer Radrennen in der Praxis bewährt haben und zum Nachkochen und Ausprobieren einladen. Suppen, Vorspeisen, Salate, Hauptgerichte und Desserts für 21 Renn- und zwei Ruhetage, dazu spezielle Wettkampfverpflegung.

Traumstart für die Streckentest-Saison: Erster Ausflug in die Baumberge gelungen

Münster – Mit einem Traumstart hat die Streckentest-Saison für den Sparkassen Münsterland Giro.2016 begonnen. Bei hochsommerlichen Temperaturen und mit knapp 100 Radsportlern aus fast dem gesamten Bundesgebiet – die weiteste Anreise hatten Teilnehmer aus Rostock – ging es zum Auftakt auf die Runde um den «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» über 70 Kilometer.

Zu gewinnen: Vier Jahrzehnte Radsport in «Tourleben»

Münster – Hennes Roth gilt als der deutsche Radsportfotograf. Mehr als vier Jahrzehnte lang – von den Olympischen Spielen 1972 bis zum Sparkassen Münsterland Giro am 3. Oktober 2013 – begleitete er den internationalen Profi- und Amateurzirkus als Bildreporter. Jetzt hat der gebürtige Kölner seinen riesigen Archivschatz geöffnet und präsentiert im Covadonga Verlag einen opulenten Bildband mit einer Auswahl seiner bemerkenswertesten Aufnahmen.

Weitere Artikel: